Sie suchen einen Ausweg aus den immer gleichen Konflikten und Meinungsverschiedenheiten? Ihre Kommunikation dreht sich im Kreis? Sie fühlen sich unverstanden und/ oder verletzt? Sie befinden Sich in einer Beziehungskrise? Es ist still und langweilig geworden zwischen Ihnen? Sie merken, Ihre Beziehung macht sie nicht mehr glücklich? Sie oder ihr Partner haben eine Affäre?

So vieles haben wir in der Schule, in Ausbildungen oder an der Uni gelernt – wie wir jedoch unsere Liebesbeziehung so führen, dass sie uns glücklich macht und erfüllt; wie wir auf eine gute Art und Weise mit Meinungsverschiedenheiten, mit Streit oder echten Krisen umgehen, gehört nicht dazu.

Viele Beziehungen scheitern deshalb bereits nach wenigen Jahren oder sind jahrelang unglücklich. Wir haben die nebulöse Erwartung, unsere Beziehung würde sich einfach von alleine zu etwas Tollem entwickeln. Dann stellen wir fest, dass sie das nicht tut, haben aber auch keine Idee, wie es anders geht oder was wir verändern können, sodass tatsächlich eine verbundene Liebesbeziehung entsteht.  Mit der Zeit wächst so der Graben der Distanz zwischen den Partnern, weil sie nicht wissen, wie diese Gräben entstanden sind und wie sie mit einer Brücke versehen werden können. Es herrscht dann jahrelanges,  hilfloses Schweigen und Nebeneinanderherleben; eine Beziehung, in der jeder einzelne Partner einsam neben dem Anderen ist, ständiger Streit oder auch eine Beziehung zu einer dritten Person. Viele Paare trennen sich dann, weil der Graben unüberwindbar scheint.

Dabei wird die Beziehung erst richtig spannend, wenn genau diese Phasen eintreten. Phasen des Schweigens, der Leere, der Konflikte und handfesten Krisen. Sie haben das Potenzial, die eigene und die Paarentwicklung enorm zu fördern. Sie geben uns die Chance, ein freierer, besserer, liebevollerer und authentischerer  Mensch zu werden,  uns selbst immer besser zu reflektieren und vor allem in die Selbstliebe und-annahme zu kommen. Nur dann ist eine gesunde, erfüllte Liebesbeziehung möglich. Durch schwierige Zeiten bekommen wir die Möglichkeit, Verständnis für die eigenen Gefühle und Verhaltensweisen und die des Partners zu schaffen, neu zu starten und unsere Beziehung zu einer liebevolleren als zuvor werden zu lassen.

Unsere Beziehungen sind zu fast 100% geprägt durch unsere frühesten Kindheits- und Bindungserfahrungen, die bei allen Menschen sowohl schöne als auch schmerzhafte innerliche Spuren hinterlassen haben. Die schmerzhaften sind jedoch diejenigen, die uns heute davon abhalten, eine wirklich verbundene, tiefe Liebesbeziehung zu führen und welche zu Symptomen wie Streit, Verschlossenheit, Klammern, Kontrollbedürfnis, Flucht aus der Beziehung zu einer dritten Person oder anderem beziehungstörendem Verhalten führen.

Deshalb bin ich der Überzeugung, dass kein anderer Mensch uns so stark in die Persönlichkeitsentwicklung bringen kann wie unsere Partner. Niemand sonst führt uns an genau diese schmerzhaften Punkte, wie unsere Partner es tun. Er oder sie fordert uns heraus, nicht die zu bleiben, der/ die wir sind, sondern kindlichen Schmerz in uns zu heilen, uns zu verändern und weiterzuentwickeln, uns gleichzeitig dem Anderen wahrhaftig zu zeigen und uns auf ihn/sie einzulassen.

Wenn wir mit diesem Blick auf Beziehung schauen, erschaffen wir eine andere Einstellung, eine andere Haltung zu dem, was Beziehung sein kann: Nicht etwa ein Raum,  in dem Dich jemand anderes glücklich machen soll. Sondern ein stetiger Lern-, Heilungs- und Wachstumsort, an dem Du glücklich bist, weil Du über Dich hinauswachsen, heilen und Dich von einschränkenden Mustern befreien kannst  –  weil Du Dich entwickelst. So wird Beziehung ein Ort, an dem Du immer mehr Du selbst werden kannst und aufhörst, die Erwartung zu haben, dass Dein Partner dafür zuständig ist, Dich glücklich zu machen.”

In diesem Sinne ist jeder Partner in der Paarbeziehung in jedem Konflikt und jeder Krise aufgefordert, seinen Anteil anzuerkennen und zu schauen, wie sie/er sich entwickeln kann, um die Situation zu lösen.

Gerade Langzeitbeziehungen gewinnen dadurch an Sinn und Tiefe, Transparenz und Nähe. Sie bleiben lebendig, weil die Partnerschaft auf Entwicklung basiert. Sie geben Kraft, machen Spaß und es kann sich eine Liebe entwickeln, die immer erwartungsfreier wird.

Ich begleite und unterstütze Sie darin, diese Sichtweise in Ihrer Beziehung zu leben. Kommen Sie miteinander ins Gespräch und (wieder) in den echten Kontakt und verwandeln Sie so Ihr Beziehungsproblem in eine positive Erfahrung, welche Ihre Beziehung  und Ihr Leben ganz erheblich bereichern wird!

Lassen Sie uns zusammen herausfinden, welche die Ursache für Ihr Beziehungsthema ist, was Sie gemeinsam und als Einzelner brauchen, um als Paar wieder glücklich miteinander zu sein und schaffen Sie sich so die Beziehung, nach der Sie sich sehnen. Oft genügt bereits die Moderation einer neutralen dritten Person und ein wenig Mut zu ehrlicher Kommunikation, um scheinbar festgefahrene Situationen zu lösen.

Egal, ob Sie allein kommen oder zu zweit, ob Sie in einer handfesten Krise stecken oder es „einfach“ still und langweilig geworden ist zwischen Ihnen – investieren Sie in Ihre Beziehung und damit in Ihr Lebensglück!

Kontakt

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.